• FB_Mondial_06.jpg
  • mondial_motors_bike_hps_hipster_300_gray.jpg
Modelle MONDIAL

Modelle MONDIAL

Der italienische Motorradhersteller F.B Mondial hat jetzt alle seine Modelle mit 125 und 300 cm³ Hubraum auf die neue Euro 5-Norm umgestellt.

F.B Mondial hat sein Portfolio zukunftssicher aufgestellt. War bislang nur die Flat Track 125i ABS in einer Euro 5-tauglichen Variante zu haben, so sind jetzt alle 2021er-Modelle auf die aktuelle Norm umgestellt worden.

  • F-B-Mondial-Flat-Track-125-169Gallery-ed419977-1710944
  • F-B-Mondial-HPS-125i-ABS-169Gallery-34701e0d-1767127
  • F-B-Mondial-HPS-300i-ABS-169Gallery-3a4da008-1767124
  • F-B-Mondial-SMX-125i-Supermoto-ABS-169Gallery-9e5a95d2-1767125
  • F-B-Mondial-Sport-Classic-300i-ABS-169Gallery-b67e9e67-1767123

Die HPS 125 trägt ein neues TFT-Display im Cockpit.

Die HPS 125 profitiert bei der Euro 5-Umstellung zusätzlich von einem neuen 7-Zoll-TFT-Display im Cockpit (wie es die neue Flat Track schon besitzt), neu positionierten Fußrasten sowie eine neu abgestimmten Gabel und dezenten Designänderungen. Die Sport Classic 125 ist aus dem Programm gefallen und wird nur noch als Euro 4-Modell abverkauft.

Fünf Modelle, zwei Motoren

In den 300ern arbeitet ein 249 cm³ großer Vierventil-Single mit Flüssigkeitskühlung und Sechsgang-Getriebe. Der Einzylinder bringt 23 PS sowie ein maximales Drehmoment von 22,5 Nm an den Start. Die 125er werden von einem flüssigkeitsgekühlten Einzylinder mit 124 cm³ Hubraum, 13,6 PS Leistung und 10,5 bis 11 Nm Drehmoment angetrieben.

Preise

Die 2021er-Preisliste für den deutschen Markt umfasst die beiden 300er Sport Classic 300i ABS und HPS 300i ABS sowie die 125er-Modelle Flat Track, SMX Supermoto und HPS.

  • Sport Classic 300 ab 4.499 Euro,
  • HPS 300 kostet ab 4.199 Euro.
  • 125er Supermoto Grundpreis 3.599 Euro.
  • HPS 3.799 Euro,
  • Flat Track ab 3.899 Euro

Zu allen Preisen kommen noch 220 Euro Nebenkosten hinzu.


F.B. Mondial HPS/Sport Classic 300i

Wie die anderen Modelle von F.B. Mondial wird auch die neue Sport Classic 300i in China produziert. Die Basis für die neue Modellvariante stellt dabei die HPS 300i dar, die wir in jüngster Vergangenheit bereits testen durften. Ebenso wie die HPS ist auch die Sport Classic für Besitzer des A2-Führerscheins geeignet. Im Vergleich zur HPS bietet die Sport Classic ein 17-Zoll-Vorderrad. Angetrieben wird die neue Mondial von einem Einzylindermotor mit 250 cm³, der 23 PS bei 8.500/min und 23 Nm bei 6.500/min leistet. Beim Leergewicht gibt der Hersteller 149 Kilogramm an. Die Sitzhöhe beträgt 790 mm. ABS und Stummellenker sind ebenfalls Bord. In den Tank sollen 9,5 Liter passen. Optional wird auch ein Soziussiz angeboten.

Die neue Sport Classic wird es mit 125 cm³ und 250 cm³ geben.

Im Test hatte die HPS übrigens einen soliden Eindruck hinterlassen. Vor allem das quirlige Handling des Retro-Bikes wusste zu gefallen. Wenig gut schnitten die stumpfen Bremsen und das unsensible Fahrwerk ab. Optisch sind beide 300er von F.B Mondial aber durchaus sehenswert. Die neue F.B. Mondial Sport Classic 300i wird ab 4.495 Euro (zzg. Nebenkosten) zu haben sein.

F.B. Mondial Flat Tracker 125 & Sport Classic 125i

Eine ähnliche Strategie verfolgt F.B. Mondial bei den 125ern: Der HPS 125i wird eine Sport Classic 125i zur Seite gestellt, die optisch der oben vorgestellten 300er in den meisten Punkten gleicht. Auch bei der Sport Classic 125i kommt vorne ein 17-Zöller zum Einsatz. Ansonsten dürfte der größte Unterschied zwischen HPS und Sport Classic 125 das nun vorhandene ABS sein. Bei der HPS müssen sich potentielle Käufer leider immer noch mit CBS zufrieden geben. Angetrieben werden beide Bikes von einem 125er-Motor, der 13,6 PS bei 9.750/min und 10,5 Nm bei 8.000/min leistet. Die neue Sport Classic 125i wird 3.995 Euro (zzgl. Nebenkosten) kosten.

F.B. Mondial Flat Tracker 125.

Die neue Flat Tracker 125 soll im Laufe des kommenden Jahres zu den Händlern rollen.
Das dritte neue Modell von F.B. Mondial richtet sich ebenfalls an den Nachwuchs und begeistert auf den ersten Blick durch die gelungene Flat-Tracker-Optik. Technisch unterscheidet sich das passenderweise als Flat Tracker 125 benannte Bike nicht großartig von der Sport Classic 125i. Auch bei ihr kommt der bereits bekannte 125er-Motor zum Einsatz. LED-Beleuchtung und eine Upside-Down-Gabel sind ebenfalls an Bord. Beim Radstand gibt F.B. Mondial 1.360 mm an; beim Gewicht 140 Kilogramm. Zudem sind 19-Zöller auf der Flat Tracker 125 aufgezogen. ABS wird mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls an Bord sein. Das neue Modell wird im Laufe des kommenden Jahres zu den Händlern rollen. Wie viel sie kosten wird, hat F.B. Mondial bisher noch nicht verraten.
Fazit

Seit drei Jahren bietet der wiedererstarkte Hersteller F.B. Mondial Motorräder in Deutschland an. 2020 wird die Modellpalette mit drei neuen Bikes sinnvoll erweitert. Alle drei Neulinge begeistern vor allem mit gelungener Retro-Optik.

 

logo ams dirtbikes

Walter-Meindl-Siedlung 61
91622 Rügland
Tel  +49 9828 911842
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr 8.00-12.00 13.00-17.30
+49 9828 911842

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.